CHEESY ICEOLATOR

(16 Kundenmeinungen)

8,10  - 440,00 

CHEESY ICEOLATOR

CBD-Harz verdichtet 40%

Geruch/Geschmack: Geruch und Geschmack sind sehr stark und ähneln dem klassischen Harz, mit einem harzigen und blumigen Aroma, das von einem cheesy Duft begleitet wird.

Textur: Weiches, fettiges, bröckeliges Harz mit hellbrauner Farbe.

THC < 0,3%

Löschen

UGS: FY Kategorien: ,

Cheesy Iceolator

  • THC : < 0.3%
  • CBD: 40%
  • CBG : < 0.4%
  • CBN : < 0.2%
  • CBC : < 0.2%
  • CBDV : < 0.1%
  • Geschmack: pflanzlich und cheesy
  • Textur: weich und sandig
  • Farbe: Hellbraun
  • Stärke im Mund: stark
  • Wirkung: stark, beruhigt und entspannt

Entdecke den Cheesy Ice O Lator, ein natürlich starkes Harz

Reisen Sie ins Land der Delikatessen, das betörende Aroma unseres cheesy Ice-o-Lator, erwartet Sie für einen Moment intensiver Entspannung.

Dank dieser innovativen und völlig natürlichen Verfeinerungstechnik , bieten wir Ihnen die Crème de la Crème des Harzes. Ein Produkt von unvergleichlicher Reinheit mit intensiven Aromen, das Ihren Gaumen und Ihre Sinne verwöhnen wird.

Lehnen Sie sich auf Ihrem Sofa zurück, Sie werden es genießen!

 

Was ist der cheesy Ice-o-Lator

Der Ice O Lator ist ein innovatives Extraktionsverfahren auf Eisbasis. Es ermöglicht die Gewinnung von hochwertigem Hasch aus pflanzlichen Materialien (Blüten, Blätter, Zweige...). Das während des Verfahrens verwendete Eis friert die Terpene und Trichome ein, so dass sie sich sanft vom Pflanzenmaterial lösen.

Wenn Sie sich fragen, was Trichome und Terpene sind, ist das ganz einfach: Trichome sind kleine Dosen konzentrierter Cannabinoide, es sind die kleinen weißen Punkte, die man mit bloßem Auge auf den Buds sehen kann. Terpene hingegen sind unsichtbar, sie sind natürliche Aromamoleküle.

Mit dieser umwelt- und pflanzenfreundlichen Technik bringen wir diese beiden Komponenten zusammen, um ein hochveredeltes Haschisch von unglaublicher Perfektion und mit einem feinen, tiefen Aroma zu schaffen .

 

Geschichte des cheesy IceoLator

Diese revolutionäre Technik wurde in den 1990er Jahren von einer holländischen Firma patentiert: der Pollinator Company. Sein erster Name war "Neder Hash", in Anlehnung an das Land, in dem es entwickelt wurde. Später vermarktete die Firma das Verfahren unter dem Namen "Ice-o-Lator". Der Name, den wir heute verwenden.

Es ist bekannt, wer den Ice-o-Lator patentiert hat, aber wie bei den CBD-Moonrocks ist es nicht einfach, genau herauszufinden, wer das Neder hash erfunden hat.

Einige schreiben die Entwicklung Mila Jansen zu, der Haschkönigin, einer Pionierin der niederländischen Rauchindustrie. Andere behaupten, die Urheberschaft liege bei dem Duo Robert Connell Clarke, einem amerikanischen Ethnobotaniker, und Sam the Skunkman, einem in Holland lebenden amerikanischen Züchter und exzentrischen Autor des berühmten Die Schöpfer von Sacred Seeds"."

Wer auch immer sie erfunden hat, diese Technik wird heute von einer Vielzahl von Händlern auf der ganzen Welt angewandt, die selbst die anspruchsvollsten Harzliebhaber begeistern.

 

Die Herstellung

Das Prinzip des Ice-o-Lators ist ziemlich einfach: Wir trennen die cannabinoidhaltigen Bestandteile ab und sammeln sie mithilfe von Siebbeuteln ein. Indem wir von Beutel zu Beutel gehen, gewinnen wir immer feinere Rückstände, bis wir schließlich ein echtes Cannabinoidkonzentrat mit kristallklarer Reinheit erhalten.

Die Technik kann aus Blättern, Zweigen und Manikürerückständen (Trimmen) oder aus schönen Köpfen für eine noch stärkere und zartere Mischung angewendet werden.

Einige schrecken davor zurück, Köpfe zur Herstellung von Ice-o-Lator Hash zu verwenden, da man etwa 100 Gramm CBD-Kopf benötigt, um nur zwischen 10 und 20 Gramm Ice-o-Lator (Hash/Chessy) zu erhalten.

Für uns ist es das Risiko wert. Für unseren Ice-o-Lator (hash/chessy) verwenden wir nur Buds, die mit CBD aufgeladen sind. Das ist der Grund, warum unser Produkt so schmackhaft und potent ist .

Schritt 1: Brauen

Für diesen Schritt geben wir unsere zuvor gefrorenen CBD-Buds, Wasser und Eis in unsere Extraktionsmaschine. Die Maschine schlägt das Ganze vorsichtig, damit sich die verschiedenen Bestandteile trennen.

Schritt 2: Extraktion und Ernte

Nach dem Dreschen muss die Mischung nur noch gefiltert werden, um die Terpene und Trichome von den grasartigen Rückständen zu trennen.

Beim Durchlaufen der verschiedenen Extraktionssäcke werden die Rückstände nach und nach feiner. Nach dem 200-Mikron-Sieb nimmt das Gemisch eine ockerrote Farbe an. Nach dem 120-Mikron-Sieb wird sie grün und nach 90 Mikron schließlich braun. Wir wiederholen den Vorgang auf diese Weise bis zu 25 Mikron und erhalten ein Hasch von größtmöglicher Feinheit.

Schritt 3: Trocknen

Da wir bei der Herstellung unseres Iceolators Wasser verwenden, ist das Trocknen ein entscheidender Schritt. Aber wie bei unseren CBD-Blüten ist dieser Schritt gefährlicher, als es zunächst den Anschein hat. Um ein qualitativ hochwertiges Hasch zu erhalten, muss man sehr sorgfältig vorgehen.
Ein zu hartes Trocknen kann die Cannabinoide beschädigen und den Geschmack beeinträchtigen. Wenn es nicht schnell genug trocknet, können sich Pilze und andere Bakterien entwickeln, die das Produkt verderben und für den Konsumenten gefährlich werden können.

 

Letzter Schritt: Curing

Das Curing, also die Reifung, ist von größter Bedeutung. Es sorgt dafür, dass unser Ice O Lator (hash/chessy) eine ideale Textur erreicht und sein feines, subtiles Aroma entfaltet.

Es geht darum, das Produkt unter Lichtausschluss und in einer kontrollierten Atmosphäre reifen zu lassen. Dabei werden einige unerwünschte Moleküle abgebaut und die Trichome und Terpene können sich entfalten. So können diese ihre angenehmen Aromen und ihre sanfte Kraft entfalten.

 

Ice-o-Lator oder Bubble Hash?

Wenn Sie schon einmal Artikel über Ice-o-Lator gelesen haben, wird Ihnen aufgefallen sein, dass die Autoren Ice-o-Lator-Hash und Bubble-Hash oft miteinander vermischen. Das ist kein Fehler: Es handelt sich um das gleiche Produkt!

Einige verwenden auch den Namen "full-melt hash", der mit "vollständig geschmolzener Hash" zu übersetzen ist. Der Grund dafür? Unter dem Mikroskop sieht der Iceolator aus wie eine Ansammlung von miteinander verschmolzenen Trichomen. Er wird auch als "Water Hash" bezeichnet, was auf sein Extraktionsverfahren zurückzuführen ist.

Der Name Bubble hash hingegen leitet sich vom Namen seiner Extraktionsmaschine ab: dem Bubbleator. Es handelt sich dabei lediglich um eine vereinfachte Extraktionsmaschine für Privatpersonen.

Ice-o-Lator: 100 % legales Haschisch

Ice-o-Lator CBD ist, wie CBD-Blüten und daraus hergestellte Produkte, in Frankreich und Europa legal, solange sein THC-Gehalt unter 0,3 % liegt.

Unser l'Ice O Lator hash CBD wird aus Hanfsorten zusammengesetzt, die in der EU zugelassen sind, und stammt von kontrollierten Lieferanten. Wie unsere anderen Produkte verfügt es über ein Analysezertifikat, das einen THC-Gehalt von weniger als 0,3 % bescheinigt. Es ist also völlig legal.

Die Cheesy Iceolator : das beste Harz zum besten Preis

Um unsere Ice o Lator Hash und Cheesy Iceolator Produkte verwenden wir nur CBD-Blüten in Premiumqualität . Diese Harze werden aus unbestäubten weiblichen CBD-Blüten extrahiert, die auf natürliche und organische Weise ohne Insektizide oder Pestizide angebaut werden.

 

Unsere Cheesy Iceolator Produkt ist von sehr hoher Qualität. Bei diesem Hasch, wie bei allen Produkten, bestimmt die Qualität den Preis, aber es ist möglich, Ice-o-Lator CBD Hasch zu machen, ohne unbedingt astronomische Kosten zu erreichen.

Dank des Know-hows unserer Master Grower, die für optimale Ernten sorgen, und unserer optimierten Produktionsmethode sind wir in der Lage, Ihnen das beste Ice-o-Lator Hash zu liefern, subtil stark und preiswert ! Es liegt an Ihnen, es zu genießen!

Cannabinoide (CBD, CBN, THCP, THCV...) sind lichtempfindlich. Damit Ihr Haschisch oder Ihre Blüten ihre volle Kraft behalten, bewahren Sie sie bitte vor Licht, Hitze und Feuchtigkeit geschützt auf. Alle unsere Produkte stammen von Hanfsorten, die in der Europäischen Union zugelassen sind. Sie sind keine Arzneimittel und dürfen nicht als solche verwendet werden.

Die Meinungen unserer Kunden zu
CHEESY ICEOLATOR

  1. Alain -

    Ich habe es als Probe erhalten. Das Produkt ist sehr gut verträglich, da es sehr klebrig ist.

  2. vndhonda -

    beaiu ash

  3. Oscar M. -

    Es ist seinen Preis wert, Sie werden nicht enttäuscht sein für CBD es ist sehr sehr sehr schwer

  4. Egdan -

    Lohnt sich! Lieferung an einem Tag als Bonus

  5. Gabriel Moradi -

    Schmeckt sowohl traditionell als auch cheesy, es ist sehr gut und Sie werden nur zufrieden sein.

Beitrag hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet